Aktuelle Informationen zur Schließung von Büros vom Slack SVP of People Robby Kwok

Die Covid-19-Pandemie hat sich rasch ausgebreitet – und Slack entwickelt sich mit ihr. Das bedeutet in erster Linie, dass wir der Gesundheit und dem Wohlergehen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter oberste Priorität einräumen und gleichzeitig so viel Klarheit wie möglich für unsere Zukunftspläne schaffen müssen. 

Eines wissen wir: Slack wird sich zu einem deutlich stärker verteilten Unternehmen entwickeln. Das bedeutet, dass die meisten Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter die Möglichkeit haben werden, auf Wunsch dauerhaft im Home-Office zu arbeiten, und wir werden damit beginnen, zunehmend Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter einzustellen, die dauerhaft von zu Hause aus arbeiten.

Da die Wiedereröffnung unserer Büroräume ein komplexes Unterfangen ist und die Gesundheit und Sicherheit unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter für uns an erster Stelle stehen, verlängern wir außerdem den Zeitplan für die Wiedereröffnung unserer Büros über den 1. September hinaus. Wir wissen noch nicht, wann die Büros für eine begrenzte Nutzung wiedereröffnet werden, aber wir werden die Situation weiter beobachten und Neuigkeiten teilen, sobald wir mehr wissen.

In der Vergangenheit war das physische Büro der übliche Arbeitsplatz – sei es für ein kurzes Gespräch mit dem Chef oder der Chefin, zum Brainstorming am Whiteboard in der großen Gruppe oder für einen Plausch über die Pläne für das nächste Wochenende mit Kolleginnen oder Kollegen auf dem Flur. Wir wissen zwar noch nicht genau, wie und wann unsere Büros wiedereröffnen, aber wir gehen davon aus, dass der Arbeitsalltag ganz anders aussehen wird: weniger Annehmlichkeiten wie Mittagessen mit Catering und Kaffeebars, weniger Fokus auf persönliche Meetings mit Kolleginnen und Kollegen und mehr Möglichkeiten für konzentrierte Einzelarbeit. 

Wir wissen, dass alle Änderungen, die wir in unseren Büros vornehmen, insbesondere die schrittweise Abschaffung oder erhebliche Einschränkung der Annehmlichkeiten im Büro, nicht nur Einfluss auf unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern auch auf das Netzwerk von Auftragnehmern und Lieferanten haben werden, die durch ihre harte Arbeit die Speisen- und Getränkeprogramme bei Slack, soziale Anlässe und vieles mehr unterstützt haben. Diese Verantwortung nehmen wir sehr ernst und deshalb verpflichten wir uns, alle Auftragnehmer von Slack bis Ende 2020 zu bezahlen. 

Obwohl wir noch nicht genau wissen, wie die Arbeit in Zukunft aussehen wird, arbeitet das Slack-Team unermüdlich daran, unsere Optionen zu analysieren, herauszufinden, welche Entscheidungen wir treffen müssen, und zu verstehen, wie wir unsere Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und unser Unternehmen langfristig am besten unterstützen können. Wir beobachten die weltweite Entwicklung genau und werden weitere Informationen bereitstellen, sobald diese verfügbar sind.

Wir konzentrieren uns jedoch nicht nur auf die Gesundheit und das Wohlergehen unserer Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sondern setzen auch unsere bereits zuvor aufgestellten Geschäftskontinuitäts- und Pandemiepläne weiter um. Es gibt zwar kein System, das alle Eventualitäten perfekt vorhersehen kann, aber wir sind von der technischen Architektur unseres Produkts und davon überzeugt, dass es das höhere Volumen und die größere Auslastung für alle unsere Kunden sowie Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter bewältigen kann. Dieser Blogbeitrag enthält weitere Informationen zu den Geschäftskontinuitätsplänen von Slack.

 

About Slack

Slack has transformed business communication. It's the leading channel-based messaging platform, used by millions to align their teams, unify their systems, and drive their businesses forward. Only Slack offers a secure, enterprise-grade environment that can scale with the largest companies in the world. It is a new layer of the business technology stack where people can work together more effectively, connect all their other software tools and services, and find the information they need to do their best work. Slack is where work happens.