Die Arbeitswelt in Deutschland heute: Warum Alignment so wichtig ist

Umfrage unter 1.250 Wissensarbeitern in Deutschland zur modernen Arbeitswelt

Was sind die Voraussetzungen, um in dieser neuen Arbeitswelt erfolgreich zu sein?

Weil wir mehr über die Erfahrungen von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern in einer modernen Arbeitswelt herausfinden wollten, hat Slack 2019 gemeinsam mit dem Marktforschungsinstitut GlobalWebIndex 17.000 Wissensarbeiter in 10 Ländern befragt. Die umfassenden Erkenntnisse aus dieser Umfrage teilen wir in unserer globalen Studie State of Work.

Die internationalen Ergebnisse geben einen Einblick, wie sich die Arbeitswelt global verändert hat. Die landesspezifischen Ergebnisse dienen zudem als Benchmark zwischen den einzelnen Ländern. Die Studie zeigt, welche Faktoren in Deutschland ausschlaggebend für die Motivation der Mitarbeiter und letztendlich für den Erfolg von Unternehmen sind.

Wir freuen uns, heute die Studie State of Work 2020 – Potenzialanalyse der Arbeitswelt in Deutschland zu präsentieren.

Slack's State of Work report is represented by two wooden balls that illustrate aligned and unaligned workers.
State of Work 2020     Eine Analyse von Slack:

Worauf es in einer modernen Arbeitswelt ankommt? 1.250 Wissensarbeiter in Deutschland haben eine Antwort.

Jetzt lesen

Aktuell ist die Sorge, dass die Arbeitsleistung und Motivation der Mitarbeiter sowie der Unternehmenserfolg unter den neuen Arbeitsbedingungen, die mit der Corona-Pandemie einhergehen, leiden, größer denn je. Immer mehr Firmen schicken in den letzten Tagen und Wochen ihre Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter ins Home-Office. Der Schutz der Mitarbeiter steht dabei an oberster Stelle. Wo die Funktionen es zulassen, werden die Tätigkeiten remote fortgesetzt. Doch wie kann das Zusammengehörigkeitsgefühl und die Produktivität unter den veränderten Arbeitsbedingungen im Home-Office fortbestehen?

Deutsche Arbeitgeber müssen Wege finden, damit ihre Mitarbeiter effektiv zusammenarbeiten und gemeinsame Ziele erreichen können. Hier kommt Alignment ins Spiel.

Im Rahmen dieser Umfrage haben wir "Alignment" wie folgt definiert:

„Mir sind die Strategie, Vision und die Werte des Unternehmens bekannt und klar.“

• Ein Mitarbeiter, der dieser Aussage zustimmt, wird im Folgenden Mitarbeiter A genannt oder der Gruppe A zugeordnet. 
Ein Mitarbeiter, der dieser Aussage nicht zustimmt, wird im Folgenden Mitarbeiter B genannt oder der Gruppe B zugeordnet.

 

Die Daten aus unserer globalen Umfrage zeigen, dass Alignment am Arbeitsplatz förderlich für Innovation, Produktivität, Erfolg und Wachstum in einem Unternehmen ist. Die Daten für Deutschland bestätigen diese Erkenntnis. Tatsächlich haben wir herausgefunden, dass gerade aktuelle Trends am Arbeitsplatz und in der Gesellschaft insgesamt – wie wachsende Diversität, niedriges Mitarbeiter-Engagement und eine alternde Bevölkerung – die Bedeutung von Alignment noch unterstreichen. Einem Bericht der Deutschen Welle zufolge können Geburtenrate und Zuwanderung allein die Lücke durch die 13 Millionen aus dem Arbeitsleben ausscheidenden Babyboomer nicht füllen.¹ Experten zufolge muss das Land neue Strategien entwickeln, um Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer stärker zu motivieren und langfristig zu binden sowie neue Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zu gewinnen.

Die Studie betrachtet im Detail, welche Faktoren in Deutschland eine Kultur der Zusammenarbeit fördern und zum Unternehmenserfolg beitragen, was in Zeiten von Remote-Work wichtiger denn je ist.

Die Studienergebnisse im Überblick:

Kontext sorgt für Alignment

Alignment wird in Deutschland positiv beeinflusst, wenn den Mitarbeitern und Mitarbeiterinnen ihr Beitrag zum Unternehmenserfolg bekannt ist. Mitarbeiter der Gruppe A geben viermal so häufig wie Mitarbeiter der Gruppe B an, dass ihnen die Unternehmensstrategie klar ist.

Wenn Mitarbeiter verstehen, warum sie tun, was sie tun, sind sie naturgemäß motivierter, bei der Arbeit ihr Bestes zu geben und zum Unternehmenswachstum beizutragen.

Die Vorteile von Alignment

Mitarbeiter der Gruppe A und der Gruppe B erleben den Arbeitsplatz auf sehr unterschiedliche Art und Weise. So bewerten Mitarbeiter der Gruppe A ihr Unternehmen in vielerlei Hinsicht besser.

Typisches Beispiel: Die Mehrheit der Mitarbeiter aus der Gruppe A stuft ihr Unternehmen positiv in Bezug auf Zusammenarbeit, Produktivität und Kommunikation ein – alles wichtige Indikatoren eines erfolgreichen Arbeitsplatzes. Mitarbeiter der Gruppe B hingegen bewerten ihr Unternehmen in diesen Bereichen häufiger als mangelhaft.

Wenn Mitarbeiter ihren Arbeitsplatz positiv bewerten, fördert dies auch ihr Engagement – etwas, worauf Arbeitgeber in Deutschland stärker ihren Fokus richten sollten. Einer Forschungsstudie von Gallup zufolge fühlen sich nur 15 % der deutschen Arbeitnehmer auf der Arbeit eingebunden oder „in Bezug auf Emotionen und Verhalten im Einklang mit dem eigenen Job und der Mission des Unternehmens“.² Weitere 15 % der deutschen Arbeitnehmer haben sogar bereits innerlich gekündigt. Schätzungen von Gallup zufolge verursacht dieses fehlende Engagement von Mitarbeitern in der deutschen Wirtschaft zwischen 80 und 105 Milliarden Euro Kosten pro Jahr.³

Investitionen in Alignment sind für Unternehmen extrem sinnvoll

Innovation ist eine Grundvoraussetzung für das Wachstum eines Unternehmens. Es überrascht nicht, dass doppelt so viele Mitarbeiter der Gruppe A wie Mitarbeiter der Gruppe B angeben, ihr Unternehmen sei für neue Ideen und Prozesse offen. Zudem erwartet mehr als die Hälfte der Mitarbeiter der Gruppe A ein Umsatzwachstum für ihr Unternehmen. Unter den Mitarbeitern der Gruppe B ist das bei weniger als der Hälfte der Fall. Anders ausgedrückt: Es besteht eine positive Korrelation zwischen Alignment und Innovation und zwischen Alignment und Umsatzwachstum.

Die Vorteile von Alignment liegen auf der Hand. Unternehmen, die Alignment Priorität einräumen, profitieren nicht nur von höheren Innovations- und Wachstumsraten, sondern auch von einer höheren Mitarbeiterzufriedenheit.

Die gute Nachricht: Alignment ist eine Ressource, die jedes Unternehmen mit geeigneten Mitteln selbst erzeugen kann. Wir haben aus unseren Erkenntnissen vier konkrete Lösungsansätze entwickelt, die dabei helfen, Alignment innerhalb des Unternehmens voranzutreiben.

Die folgenden Themen erwarten dich in der vollständigen Studie:

  • Einblicke in die Bedeutung von Alignment und dessen Auswirkungen auf Innovation, Produktivität und Wachstum
  • Benchmark: Die Bedeutung von Alignment in Deutschland im Vergleich zu anderen Ländern
  • Best Practices: wie deutsche Unternehmen (Bauer Xcel Media und Kemmler Baustoffe GmbH) Alignment fördern
  • 4 Lösungsansätze für eine effizientere und effektivere Zusammenarbeit sowie eine erhöhte Zufriedenheit der Mitarbeiter
The complexity of the modern workplace is depicted by balls building pyramids of glass blocks.
Neu: State of Work 2020   Eine Analyse von Slack

Inspiriere deine Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, ihr Bestes zu geben – mit neuen Erkenntnissen von 1.250 Wissensarbeitern in Deutschland.

Jetzt lesen

1. Deutsche Welle, Germany is not shrinking, April 2017 
2. Gallup, State of the Global Workplace, Mai 2019
3. Ibid.

About Slack

Slack has transformed business communication. It's the leading channel-based messaging platform, used by millions to align their teams, unify their systems, and drive their businesses forward. Only Slack offers a secure, enterprise-grade environment that can scale with the largest companies in the world. It is a new layer of the business technology stack where people can work together more effectively, connect all their other software tools and services, and find the information they need to do their best work. Slack is where work happens.